Besuchen Sie Dell Tech World, um die Lücke zwischen Enterprise NAS und Objektspeicher zu schließen

Da die Unternehmensdaten weiterhin exponentiell wachsen, wird es für Unternehmen schwieriger, alle Daten auf dem NAS (Primary Network Attached Storage) zu speichern, insbesondere wenn man bedenkt, dass die meisten IT-Speicherbudgets für 2018 unverändert bleiben. Der größte Teil dieses Wachstums entfällt auf unstrukturierte Daten wie E-Mails, Dokumente, Videos, Fotos und Audiodateien.

Die Nutzung eines sekundären Objektspeichers kann eine kostengünstige Möglichkeit zum Speichern von Daten darstellen. Zwei Hindernisse waren jedoch: a) Welche Daten kann ich in einen Objektspeicher verschieben und b) wie kann sichergestellt werden, dass Benutzer und Anwendungen keine haben Verhalten ändern, um auf die verschobenen Daten zuzugreifen.

Komprise wird unter Dell Technologies World 2018 (Stand Nr. 1243) vertreten sein Enthüllung aufregender neuer Funktionen in Komprise und Demonstration, wie intelligentes Datenmanagement Hindernisse überwindet und die Lücke zwischen Enterprise NAS-Lösungen wie Dell EMC schließt Isilon oder Unity und Objektspeicherlösungen wie Elastic Cloud Storage (ECS).

Wir hoffen, dass Sie sich mit uns auf der Dell Tech World treffen ( Vielleicht gewinnen Sie dafür einen Yeti-Kühler. Ich dachte, ich würde mir einen Moment Zeit nehmen, um schnell und auf hoher Ebene zu teilen, wie einfach es ist, Transparenz in Ihren Speichersilos zu erlangen, und eine Richtlinie festzulegen, um diese Daten in ECS zu verschieben .

Innerhalb von etwa 15 Minuten nach der Einrichtung liefert Komprise Analysen darüber, wie alle NAS-Daten Ihres Unternehmens wachsen und verwendet werden, z. B. die Aufschlüsselung Ihrer Daten nach dem Zeitpunkt des letzten Zugriffs (siehe unten).

 

Mit den Erkenntnissen dieser Analyse ist es leicht zu verstehen, wie viele kalte Daten Sie haben, und Richtlinien im Komprise-Plan-Editor festzulegen, um den ROI beim Verschieben von Daten von Ihrem Unternehmens-NAS auf ein sekundäres Speicherziel wie Elastic Cloud Storage interaktiv anzuzeigen.

Sobald Sie eine Richtlinie festgelegt haben, aktivieren Sie sie einfach und Komprise beginnt mit dem Verschieben der Daten. Daten, die Komprise verschiebt, werden den Benutzern weiterhin so angezeigt, als wären sie auf dem primären NAS gespeichert. Wenn ein Benutzer oder eine Anwendung auf diese Daten zugreift, ruft Komprise die Daten automatisch ab, um Störungen zu vermeiden.

Dies war nur ein Blick auf die Kraft von Komprise. Für einen genaueren Blick: